Gerne reservieren wir für Sie • E-Mail oder rufen Sie uns an: +43 5517 55225 • Öffnungszeiten und Warme Küche: 12:00 - 22:00 Uhr • Dienstag Ruhetag

Bilder und Details zur langen Geschichte des Wirtshaus und Cafe Hoheneck in Mittelberg im Kleinwalsertal
Bilder und Details zur langen Geschichte des Wirtshaus und Cafe Hoheneck in Mittelberg im Kleinwalsertal
Bilder und Details zur langen Geschichte des Wirtshaus und Cafe Hoheneck in Mittelberg im Kleinwalsertal

Das Wirtshaus Hoheneck – Wo Genuss ein Zuhause hat

Im Ortskern von Mittelberg liegt das traditionsreiche Wirtshaus Hoheneck auf einer sonnenverwöhnten Anhöhe, von der sich ein beeindruckender Ausblick auf die Kleinwalsertaler Bergwelt bietet.

Das alte Walser Holzhaus, welches bereits viele Jahrhunderte überdauert, versprüht alpenländisches Wohlfühlambiente und eine traditionelle Wirtshausatmosphäre. Die urigen Gaststuben – behutsam renoviert und mit modernen Akzenten kombiniert – sowie die große Sonnenterrasse bieten den passenden Rahmen für Walser Genuss auf höchstem Niveau.

Die bewegte" Geschichte des Wirtshaus Hoheneck

Von der Alp in den Ort

Kaum zu glauben, aber wahr: Das Gebäude, in dem sich heute das Wirtshaus befindet, stand nicht immer an diesem Ort. Bis 1926 befand sich das Haus im Bereich der Unteren Lüchlealpe am Walmendingerhorn auf etwa 1.500 Meter Höhe. In einem bemerkenswerten handwerklichen Kraftakt wurde das Gebäude abgetragen und am heutigen Standort in Mittelberg wieder aufgebaut. 

Im Jahr 1977 ging das Haus in den Besitz der Familie Denk über. Meine Eltern führten hier fast ein Vierteljahrhundert erfolgreich das „Café Hoheneck“.

Wir – Jürgen und Kirsten – sind bereits seit 1994 in das Betriebsleben involviert. Im Jahr 1994 eröffnete Jürgen im Wirtshaus Hoheneck sein eigenes Restaurant und im Jahr 2001 schliesslich übernahmen wir beide den Stammbetrieb komplett. Von Anfang an hatten wir eine klare Vision, wie wir den Betrieb führen wollten. Das Cafe sollte sich zu einem Wirtshaus mit urigem Ambiente und hohem Qualitätsanspruch entwickeln. Bevor es jedoch so richtig losgehen konnte, waren umfangreiche Renovierungsarbeiten am Haus nötig. In den Gasträumen wurde Altes gekonnt mit modernen Elementen kombiniert und so ein ganz besonderes Ambiente geschaffen, bei dem Tradition und Moderne eine geschmackvolle Einheit bilden. Wir verstehen uns als Betrieb im fortlaufenden Entwicklungsprozess und daher sind wir auch nie fertig, sondern stets dabei, für Sie noch besser zu werden.

Eine Bildergalerie in den Gasträumen zeigt den Wandel des Hauses im Laufe der Jahrzehnte anschaulich.